Page 16 - VivArt_MZ_Herbst_2011_Flipping_Book

This is a SEO version of VivArt_MZ_Herbst_2011_Flipping_Book. Click here to view full version

« Previous Page Table of Contents Next Page »

14 VivArt

Civitas

Kleines Haus mit groSSem Herz

Der Name Civitas bedeutet eigentlich „Bürgerschaft“ oder „Bürgerrecht“. In der Kombination mit „Weinrestaurant“ könnte man meinen, dass die sympathische Inhaberin Martina Herzog die Idee hatte, das Recht auf gutes Essen und guten Wein für jedermann in Nierstein einzuführen. Offensichtlich kommt dieser Gedanke gut an. In dem 1620 erbauten Haus gibt es ohne Reservierung kaum noch ei-nen Platz und man darf sich streiten, ob dies an den guten Produkten, den kleinen Preisen, dem netten Service, dem hübschen Ambiente oder allenDingen zusammen liegt. Im Sommer sitzt man draußen unter der alten Eiche und isst Gerichte wie: „Rhoihessisches Carpaccio“ vom Presskopf mit Salat, Balsamessig und gehobeltem Parmesan; „Civi-tas Gourmetteller“: Bergkäsemit Feigen-Senf-Soße, luftge-trocknete Salami und Rauchschinken; Rumpsteak „Café de Paris“ mit Grilltomate und deftigen Bratkartoffeln. In der Kombinationmit den bestenWinzern aus Nierstein und ei-nerMartina Herzog, die offensichtlich viel Spaß imeigenen Laden hat, gelingt es ihm auch hervorragend.

Die kleine Civitas – Weinrestaurant Marktplatz 9, 55283 Nierstein

06133 5714995, www.civitas-nierstein.de

Öffnungszeiten: Mo bis Sa ab 17 Uhr, sonntags ab 12 Uhr, Küche von 17.30 bis 22 Uhr, So von 12 bis 14 Uhr und 17.30 bis 22 Uhr geöffnet

Heiliggeist

Things to Eat Before You Die

Die Küche des Heiliggeist, in einer der ältesten Spitalkir-chen Europas, braucht keine Prophezeiungen – hier sind alle Gerichte erstklassig: vomCroustate (einer gelungenen Kreuzung zwischen Flammkuchen und Pizza, serviert in viereckiger Form) über das Club-Sandwich bis hin zur Des-sertauswahl. Oder das Rumpsteak in Pfefferkruste gegrillt und mit Babycorn und Baked Potato vollendet – jedes Gericht steht als Köstlichkeit für sich, immer gibt es eine Besonderheit – man kann beim Bestellen einfach keinen Fehler machen. Das Frühstück à la carte bietet üppige Portionen: Eggs Deluxe, ein fruchtiges Südsee-Frühstück, Bayerisches oder Country Frühstück − nirgends schmecken Rührei, Bagel und Schmierkäse so besonders. Das Bircher-müsli aus dem Heiliggeist unbedingt auf die Things-to-Eat-Before-You-Die-Liste setzen! Auch die Atmosphäre ist einzigartig, es gelingt der Spagat zwischen Geräumigkeit und Gemütlichkeit. Dazu eine geschmackvolle Einrichtung (mit einem wunderschön geschmückten Tannenbaum in der Weihnachtszeit) und viel weiches Licht.

Heiliggeist

Mailandsgasse 11, 55116 Mainz

06131 225757, www.heiliggeist-mainz.de

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 16 bis 1 Uhr, Sa, So und feiertags 9 bis 2 Uhr

Frühstück Sa, So und feiertags 9 bis 16 Uhr

ARCH I T e ktUR&DE S I GN KUNST&KU LTUR Ge s e l l s cha f t&H e r kun f t Ur l aub&F r e i z e i t We i n&KU L I NAR I UM T i t e lth ema

Page 16 - VivArt_MZ_Herbst_2011_Flipping_Book

This is a SEO version of VivArt_MZ_Herbst_2011_Flipping_Book. Click here to view full version

« Previous Page Table of Contents Next Page »